Bibelteilen

„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind …“

In jedem kirchlichen Mitteilungsblatt der Gemeinde steht „Mittwoch, 20 Uhr, Bibel Teilen“.
Doch was verbirgt sich dahinter? Entstanden aus dem Wunsch einer heutigen Teilnehmerin, gemeinsam mit anderen Christen die Bibel zu lesen, trifft sich seit nunmehr fast 14 Jahren jeden dritten Mittwoch im Monat eine Gruppe Bibelinteressierter. Zunächst unter Anleitung der damaligen Pastoralreferentin Barbara Strifler wurde „Bibel geteilt“.

Das heißt, nach sieben sogenannten Stufen wurde ein Text der Bibel gemeinsam gelesen und besprochen. Die heutige Gruppe besteht aus acht Frauen unterschiedlichen Alters. Sie nehmen die Bibeltexte als Grundlage für lebhaften und fruchtbaren Austausch über Gott und das Leben als Christ in dieser Welt. Seit vielen Jahren verbringen sie auch gerne ein Besinnungswochenende im Kloster Reute oder besuchen gemeinsam Veranstaltungen zu Themen rund um die Bibel.

Um die kleine Gruppe Gleichinteressierter ist ein starkes Band gewachsen, getreu dem Zuspruch Jesu: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind…“.