Neues Gebetsheftchen für den Kreuzweg in St. Albertus

„Im Kreuz ist Heil, im Kreuz ist Leben, im Kreuz ist Hoffnung.“
Dieses altehrwürdige Gebet lädt uns ein den Kreuzweg Jesu zu gehen und mit ihm unseren eigenen Glauben, unser eigenes Leben, zu betrachten. In aller Mühsal und Bedrängnis dürfen wir Kraft schöpfen, dass Jesus Christus unseren Weg des Lebens mitgeht. Wir dürfen darauf vertrauen, dass er mit uns unsere Kreuze des Alltags trägt und uns niemals alleine lässt.

Das Begleitheft zum Kreuzweg in der Kirche St. Albertus Magnus lädt uns in besonderer Weise dazu ein, diesen Weg mutig zu gehen. Dem ehemaligen Pfarrer von St. Albertus Magnus, Norbert Mühleck, sei hier in besonderer Weise gedankt. Seine Betrachtungen zu den jeweiligen Stationen führen uns tief hinein in das Geheimnis des Kreuzes und der Auferstehung.

Ich wünsche allen Menschen, die diesen Kreuzweg betrachten und/ oder beten, dass sie in ihrem Leben erfahren, dass Gott bei uns ist, uns nicht im Stich lässt. Dass das Kreuz seines Sohnes auch für uns heute ein Zeichen des Heiles, des Lebens und der Hoffnung ist, in aller Mühsal und Bedrängnis.

In diesem Sinne wünsche ich allen Gottes reichen Segen.
Pfr. Markus Scheifele
Oberesslingen 2020.

Das Heftchen liegt am Schriftenstand bereit zum Mitnehmen.
(Über eine kleine Spende für die Produktionskosten (1,70 Euro) würden wir uns freuen.)