Prüfungssegen

ein Angebot des Jugendreferates Esslingen-Nürtingen

für viele Schüler*innen und Student*innen stehen bald die (Abschluss-)Prüfungen an. Das Katholische Jugendreferat hat in Zusammenarbeit mit dem CVJM Esslingen und Plochingen sowie dem Evangelischen Jugendwerk Esslingen ein Angebot für einen Prüfungssegen erstellt:

  • Am Freitag, 15. Mai, ist die Johanneskirche in Esslingen von 14 bis 18 Uhr geöffnet. In Plochingen ist die Kirche St. Konrad von 15-18 Uhr geöffnet. In beiden Kirchen wird es verschiedene Stationen geben. An einer „Sorgenwand“ kann man seine Ängste und Befürchtungen aufschreiben und für sich und andere eine Kerze anzünden. Außerdem kann man sich eine Stärkung für die Prüfungstage mit nach Hause nehmen. Mitarbeiter*innen werden da sein, mit denen man ins Gespräch kommen und einen persönlichen Segen zugesprochen bekommen kann. Dabei werden die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen eingehalten. Es wird darum gebeten, einen eigenen Mundschutz mitzubringen. Herzlich eingeladen sind Schüler*innen, Student*innen und deren Lehrer*innen, Eltern und alle, die Gottes Segen spüren wollen.
  • Neben den offenen Kirchen gibt es auch das Angebot eines digitalen Prüfungssegens: Am 15. Mai können sich Interessierte um 17 Uhr oder um 18 Uhr in einem Video-Chat treffen (Zugang jeweils über https://meet.jit.si/PruefungssegenES-PLO). Musik, Texte und eine Austauschrunde laden ein, in dieser Form Kraft zu tanken für die anstehenden Prüfungen.
  • Wer sich einen Segen nach Hause holen möchte, darf sich gerne beim Katholischen Jugendreferat in Esslingen melden (E-Mail: jugendreferat-es-nt@bdkj.info). Man bekommt dann ein kleines Überraschungs-Segenspäckchen nach Hause geschickt.

Ein weiteres Angebot, auf das ich aufmerksam möchte, ist Folgendes: Auf www.pruefungssegen.de findet man im Downloadbereich kleine Audiodateien mit Texten und Impulsen.